Nikon GPS für D200/D300 nun mit ublox GPS Empfänger

Nikon GPS für D200/D300 nun mit ublox GPS Empfänger

Nachdem ich bei meinem ersten GPS Empfänger leider feststellen musste das er in zB. Häuserschluchten oder weiteren schwierigen Empfangsbedingungen recht schnell keinen gültigen “Fix” mehr findet, habe ich mich entschlossen es mal mit einem Empfänger mit ublox Chipsatz zu versuchen.
Und bisher kann ich nur sagen: Klasse! 😉
Ich habe ein Navilock Engine Modul mit ublox5 ubxg5000/ubxg0010 Chipsatz für ca. 40Euro gewählt – genau das NL-550ERS.
Das Modul ist etwas kleiner als das alte von Holux und wesentlich empfindlicher als dieses. Man kann sich bei ublox (http://www.ublox.com/) eine schicke Software herunterladen, mit welcher der Empfänger eingestellt werden kann. So brauche ich nun nicht mehr darauf zu achten, welche Geschwindigkeit ich eingestellt habe, weil er nach einem Kaltstart die gesicherten Einstellungen lädt, welche man mit der Software setzen kann.
Ein weiteres Plus: man kann es direkt an die Kamera anschliessen, also ohne MAX232 oder ähnliches. Das führte dazu, das ich mir den Platz genommen habe und nun das Modul mit 4 Stück AAA Akkus versorge. Ist schon Klasse, wenn man auch nach langer Zeit ohne Spannung am Empfänger nach einigen Sekunden wieder ein gültiges Signal hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.